Generalversammlung inkl. Patronatsfest (Rückblick)

Am 22. Januar stand nach zweijähriger Corona Pause die Generalversammlung inklusive Patronatsfest an. Unter der Leitung von Pfarrer Karl-Josef Auris feierten wir stimmungsvoll den Auftakt in der St. Anna Pfarrkirche. Von dort aus ging es zur Stärkung und anschließenden Generalversammlung in die Schützenhalle Verl. Hier empfing uns das Team um Daniela Pankoke zum Frühstück. Früh hat sich das Team getroffen, um die Vorbereitungen rund um das Frühstück abzuschließen. Unterstützt wurden sie dabei von den Throndamen.

In den Jahren zuvor kümmerte sich das Team rund um Gerti Nacke um unser leibliches Wohl. Im Versammlungsverlauf bedankten wir uns bei ihnen mit kleinen Präsenten.

Mit einem Zitat von Mark Twain „Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden“ eröffnete Markus Nagelsdieck nach dem Frühstück die Generalversammlung. Er rief uns auf, nicht wegzusehen bei dem anhaltenden Angriffskrieg in der Ukraine sowie weiteren Krisenherden in der Welt.

Mit der Begrüßung des Königspaares Jens und Corinna Niederschulte, dem Jungschützenkönigspaar Alexander Hermes und Linnea Rössel, sowie zahlreicher Ehrengäste, startete die Versammlung. Nach dem Gedenken an die Verstorbenen der St. Hubertus Schützengilde Verl, präsentierte der stellvertretende Schriftführer Michael Sommer einen ausführlichen Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr. Erstmalig stellte Marc-Andre Höwelkröger den Jahresbericht der Kassierer vor, er präsentierte uns erfreuliche Zahlen und konnte Gewinne ausweisen. Bei der Kassenprüfung konnten Christoph Rieckhaus und Julian Siggemann keine Auffälligkeiten feststellen, letzterer bat um die Entlastung des Vorstandes.

Als Highlight für unsere Königspaare erhielten sie auf der Versammlung die König-/innen Orden, unser Jungschützenkönig erhielt diesen auf dem vergangenen Schützenfest. Alle paar Jahre stehen Vorstandswahlen auf dem Programm. Dieses Jahr war es wieder so weit. Auf eigenen Wunsch schieden Tobias Fortkord, Leonard Kammertöns, Friedhelm Pollmeier, Klaus Köckerling und Benedikt Klumpe aus dem Vorstand aus. Es wurden Niklas Schreibvogel (stellv. Kassierer), Anne Feldotto (Spendenmeisterin), Sascha Hänisch (Kompanieführer Bornholte), Marina Pankoke (stellv. Spendenmeisterin) und Roberto Diezmann (stellv. Chefadjudant) neu für den Vorstand vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Des Weiteren rückte Marc Höwelkröger eine Position auf und wurde einstimmig zum Kassierer gewählt.
Alle weiteren Vorstandsmitglieder standen zur Wiederwahl und wurden durch die Versammlung bestätigt.

Nach den Wahlen präsentierte Torsten Mersch den Rückblick der Schießsportabteilung. Er übergab das Wort an Christian Pelkmann, der mit der Siegerehrung des Neujahrsmannschaftschießens fortführte. Er beendete den Vortrag der Sportschützen mit dem Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen. Den Jahresbericht der Jungschützen hielt Marvin Feldmeyer, dies sorgte für das ein oder andere schmunzeln.

Der nächste Tagesordnungspunkt ist immer etwas ganz Besonderes. Hier freuen wir uns langjährige Vereinsmitglieder sowie besondere Leistungen zu honorieren. Insgesamt konnten wir 10 Schützen zur 25-jährigen Mitgliedschaft gratulieren, 14 weitere Mitglieder sind schon 40 Jahre Mitglied in der Schützengilde.

50-jähriges Vereinsjubiläum

Peter Brintrup
Meinolf Pelkmann

Günter Pollmeier

60 jähriges Vereinsjubiläum

Helmut Cordtomeikel
Klemens Hartkemper

Hugo Hartkemper

Heinz Helfberend

Helmut Schlangenotto

65jähriges Vereinsjubiläum

Hans Beckhoff
Dr. Hans Krüper

Hugo Rempe

Josef Schröder

70jähriges Vereinsjubiläum

Herman Pauli

 

Zur Anerkennung ihrer Leistung zeichneten wir folgende Mitglieder mit dem Gilde Verdienstkreuz aus:
Träger des Gildeverdienstordens 2023
Von Links: Florian Hermes, Magret Schröder, Michael Sommer, Bernhard Kowalski, Marvin Feldmeyer, Ben Söndgerath und Anne Feldotto

 

Das Silberne-Verdienstkreuz für den Einsatz im Vereinsleben erhielten
Träger des silbernen Verdienstkreuz 2023
Von Links: Frank Düttmann, Matthias Rehage, Torsten Mersch, Mathias Adämmer und Hendrik Walter

 

Diözesanbundesmeister Mario Kleinemeier zeichnete folgende Schützen für ihren permanenten Einsatz mit dem Hohen Bruderschaftsorden aus:
Träger des Hohen Bruderschaftsorden 2023
Von Links: Diözesanbundesmeister Mario Kleinemeier, Rolf Lükewille, Lothar Meyer, Michael Hauphoff, Nicole Hauphoff und im Vordergrund Jana Hauphoff
Für 65 und 70 Jährige Vereinstreue konnten wir Hans Beckhoff und Herrmann Pauli auszeichnen
Jubilare 65+70 Jahre 2023
Von Links: Markus Nagelsdieck (brudermeister), Hans Beckhoff (65-jähriges), Hermann Pauli (70-jähriges), Michael Hauphoff (stellv. Brudermeister)

 

Bezirksschießmeisterin Birgit Kosfeld zeichnete Markus Busche und Christian Pelkmann mit dem Ehrenkreuz des Sports aus
Ehrenkreuz des Sports 2023
Von Links: Christian Pelkmann, Birgit Kosfeld (Bezirksschießmeisterin)

 

Schütze des Jahres 2022 ist Bernhard Frickenstein
Schütze des Jahres 2022
Von Links: Markus Nagelsdieck (Brudermeister), Bernhard Frickenstein

 

Ihr seht, wir hatten einiges zu berichten, nach ca. 4 Stunden wurde die Versammlung geschlossen.

Weitere News