Sportschützen wählen Vorsitzende

Reiner Meier-to-Krax zum Sportschützen des Jahres gewählt

Die Sportschützenabteilung der Schützengilde St. Hubertus traf sich Ende Oktober zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung. Im Rahmen ihrer Zusammenkunft haben die Sportler zwei Wahlen vorgenommen. Unter den zahlreichen Mitgliedern, konnte der Vorsitzende Christian Pelkmann auch Gilde-Brudermeister Markus Nagelsdieck sowie Sportschützen-Jugendkönig Leon Fromme willkommen heißen.

Anstatt eines ausgiebigen Jahresberichts und eines gefüllten Sportberichts wurde nur ein kurzer Rückblick auf das vergangene Jahr vorgenommen. Grund für den kurzen Bericht war die fast acht-monatige „Vereinspause“ im Zuge der Corona-Pandemie. Viele Wettbewerbe und Veranstaltungen konnten nicht stattfinden. Ab dem Sommer startete zur Freude der Sportschützen so langsam wieder das Vereinsleben. Als erste Gäste in diesem Jahr konnten die Sportler auf dem Schießstand an der Paderborner Straße die musikalischen Freunde des Männergesangsvereins Liedertafel Verl begrüßen. In einem spannenden Vogelschießen konnte ein neuer Heidekönig ermittelt werden. Das Vogelschießen der Leiterrunde der Messdienergemeinschaft St. Anna Verl steht kurz bevor. Anfang Oktober nahmen die Sportschützen mit ihrer Scatt-Anlage beim „Markt der Möglichkeiten“ der Stadt Verl teil und präsentieren ihre Vereinsarbeit. Mit den Rundenwettkämpfen starteten vor kurzem die sportlichen Vergleiche auf Bezirksebene. „Ich freue mich, dass es weiter gehen kann und vor allem, dass ihr alle dabei seid!“, so der Vorsitzende über die rege Teilnahme an den Wettkämpfen. Sportschützen-Kassierer Andreas Gans gab der Versammlung einen Überblick über die solide Kassenlage der Sportabteilung.

Einen Höhepunkt auf der Mitgliederversammlung stellt in jedem Jahr die Wahl zum Sportschützen des Jahres dar. Die Versammlung wählte Reiner Meier-to-Krax zum Sportschützen des Jahres 2021/2022. Reiner Meier-to-Krax zeichnet sich durch sein beispielhaftes Engagement in der Gruppe aus. In der Seniorenklasse schießt er mit dem Kleinkaliber bei den Rundenwettkämpfen im Bezirksverband Wiedenbrück mit. Außerdem ist er stets mit Eifer und Tatkraft beim wöchentlichen Schießtraining und den Veranstaltungen der Sportschützen aktiv dabei. Der Vorsitzende Christian Pelkmann bekräftigte „Du bist ein wahrer Aktivposten und dein Wissen ist bei den Sportschützen gefragt.“. Mit einer Glastrophäe wurde er als Sportschütze des Jahres geehrt.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Vorstandswahlen“ galt es für die Sportabteilung die beiden Vorsitzenden zu wählen. Die Vorsitzenden der Sportschützen sind Teil des Vorstandes der Schützengilde. Ende Januar 2022 werden die Mitglieder der St. Hubertus-Schützengilde auf ihrer Generalversammlung die Vorstandswahlen vornehmen. In Vorbereitung auf die Versammlung wurden die beiden Ämter bereits in diesem Jahr gewählt und für den Gilde-Vorstand nominiert. Alle weiteren Ämter des Sportschützen-Vorstandes stehen im nächsten Jahr zur Wahl. Die Versammlung wählte den 29-jährigen Christian Pelkmann einstimmig für weitere drei Jahre an ihre Spitze. Christian Pelkmann ist seit 2013 Vorsitzender der Sportschützen. Genauso einstimmig wurde auch der 28-jährige Daniel Schmalenstroer für die neue Wahlperiode als stellvertretender Vorsitzender bei den Sportschützen bestätigt. Die beiden frisch wiedergewählten Vorsitzenden dankten nach der Wahl für das Vertrauen und freuten sich auf die Aufgaben der neuen Wahlperiode. So wird sicherlich die Jugendförderung einen besonderen Stellenwert einnehmen. Aber gerade auch im Zuge der Renovierung der Schützenhalle werden sich für die Sportschützenabteilung Möglichkeiten und Chancen ergeben, die es umzusetzen gilt.

In seinem Ausblick wies Sportschützenchef Christian Pelkmann auf die kommenden Veranstaltungen hin, solange die Pandemie hierbei keinen Strich durch die Rechnung machen wird. Die Beteiligung am Verler Adventsmarkt Anfang Dezember nahm einen besonderen Stellenwert ein. So werden die Sportschützen auch in diesem Jahr vom 03. bis zum 05. Dezember 2021 mit ihrer Hütte auf dem Adventsmarkt an der St. Anna Kirche vertreten sein.

 

Sportschütze des Jahres 2021/2022: v.l. Sportschütze Reiner Meier-to-Krax sowie der Vorsitzende der Sportschützen Christian Pelkmann.
Menü